Hier sind wir zu Hause! Klick auf das Wappen!

 

Gesunde Welpen aus kontrollierter Zucht

 

 

Die Zuchthündinnen

Alle Hündinnen haben die Vorraussetzungen für die Zucht beim DTK erfüllt. Weitere Info`s finden Sie, wenn das jeweilige Foto angeklickt wird!

 

  

LJS15, 2xLS16, GermanWinnerin VDH 2016

Mosaique v.d. Mibaf`s Hoeve

LZ: SFK, Schweißprüfung.

 

 

 

 

MultiJChamp.

Merle vom Rehsprung

LZ: SFK, Sp./J. BHFK95/J. Wa.-T. VswP. 20Std./II.Preis

 

 

 

Landessiegerin 2015

Una-Bella vom Rehsprung

L: SFK, Wa.-T., Spurlautprüfung

 

 

 

 

Multi/JugendChamp./Gebrauchssiegerin

Octavia vom Rehsprung

 

 

 

 

 

 German-Jugend-Winner, LJS, DJCh., LS.

Samba vom Rehsprung

LZ: Schußfestigkeitsprüfung, VP.

 

 

Meine Hündinnen führen ein abwechslungsreiches Leben. So oft es geht nehme ich immer eine Teckeline mit ins Revier. Den die Jagd ohne Hund ist Schund. Sie sind mir unentbehrliche Jagdhelfer geworden, die im Revier ihren "Mann" stehen.
 

Auf DTK-Prüfungen haben sie ihre jagdlichen Anlagen im Spurlaut, Schärfe, Wasser und auf Rotfährten bewiesen.
 

Auf nationalen und internationalen Zuchtschauen wurden meine Hündinnen mehrmals mit Vorzüglich 1 bewertet und haben neben ihren Jagdgebrauchsprüfungen auch Schönheitstitel aufzuweisen,- denn Schönheit schließt Jagdgebrauch nicht aus.
 

Info`s zu meiner Kurzhaarteckel-Liebhaber(Hobby)-Zucht:

Mein Zuchtziel sind gesunde, schöne, wesensfeste Teckel mit besten Gebrauchsanlagen. Alle Stammhunde leben bei uns im Haus mit vollem Familienanschluss, auch die Welpen werden im Haus aufgezogen. Jeder unserer Hunde, der zur Zucht eingesetzt wird, hat nicht nur die DTK 1888 e.V. Zuchtvoraussetzungen erfüllt, sondern wird jagdlich ausgebildet bzw. geführt*. Der jeweilige Ausbildungsstand (erworbene Leistungszeichen) ist auf den Papieren(Ahnentafeln) eingetragen.

Unsere Welpen werden gemäß der Vorschriften des DTK 1888 e.V. mehrfach entwurmt und geimpft (Grundimmunisierung mit 8 Wochen) und nach den gültigen ZEB (Zucht- und Eintragungsbestimmungen) - nach Prüfung durch den zuständigen Zuchtwart - mit international anerkannten DTK/VDH/FCI/JGHV anerkannten Papieren/Ahnentafeln mit 9 Wochen abgegeben. Desweiteren erhalten meine Welpen den blauen internationalen Impfpass, werden gechippt und bei Tasso e.V. registriert und vor Abgabe tierärztlich untersucht.
 

Abgabe an Jäger sowie an Liebhaber, als Jagd- und Familienhund(Begleithund). 

Selbstverständlich gehört auch ein Welpenstarterpaket mit verschiedenen Futterproben der Firma Reico Vital-Systeme dazu. Ein sehr hochwertiges Futter ohne chemische Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Füllstoffe, Fettzugaben, keine Tier,-u. Knochenmehle, keine Pflanzen,-u. Getreidemehle, dass schonend zubereitet wird durch Kaltabfüllung. Ausschließliche Verwendung von Fleisch und anderen Inhaltsstoffen, die für die menschliche Ernährung zugelassen sind. Dabei beträgt der Fleischanteil am Gesamtvolumen durchschnittlich etwa 66%. Keine Tierversuche. Einfache Bestellung per Internet oder telefonisch, praktischer Heimlieferservice.
 

Anzumerken ist: Der Teckel ist ein Jagdhund und die jagdlichen Anlagen (Gebrauchsanlagen) werden von mir bei der Zucht bewusst gefördert. Der Welpe kann aber auch ausschließlich als Familienhund gehalten werden, dann benötigt der arbeitswillige Teckel allerdings als Ausgleich andere Aufgaben.

Als Grundlage empfehlen ich (auch gleichzeitig zur jagdliche Ausbildung) die Ausbildung zum Begleithund - am besten schon mit ca. 14-20 Wochen zum Üben und Sozialisieren in die Welpenschule-, dort werden die Grundlagen der Erziehung gelegt sowie gefestigt und auch schon einiges für die jagdlichen Fächer gelernt.

Gerade die sichtbare Freude/Passion unserer Hunde an allen jagdlichen Ausbildungen/Unternehmungen, hat uns immer wieder überzeugt diese Anlagen bestmöglich zu fördern. Deshalb empfehlen wir auch Nichtjägern, ohne Scheu eine jagdliche Ausbildung zu beginnen - solche Ausbildungen (wie auch die Ausbildung zum Begleithund) werden z.B. von den örtlich ansässigen Gruppen des DTK 1888 e.V. angeboten - ich bin z.B. Mitglieder der

Gruppe Uckermark im Landesverband Brandenburg 2000.

 

Im Juni 1888 gegründet, ist der DTK mit seinen fast 25.000 Mitgliedern, die in mehr als 300 Gruppen/Sektionen integriert sind, zweitältester Hundezuchtverein in Deutschland.
Der DTK ist Mitglied beim Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH), der Fédération Cynologique Internationale (FCI), des Jagdgebrauchshundverbandes (JGHV) und der Weltunion Teckel (WUT).


 

Der Deutsche Teckelklub 1888 e.V.


Der DTK führt seit über 125 Jahren ein Zuchtbuch, in dem alle von Mitgliedern des Klubs gezüchteten Teckel eingetragen sind. Auch die erzielten Prüfungsergebnisse sind im jährlich erscheinenden Zuchtbuch festgehalten und dienen den Züchtern als wertvolles Nachschlagewerk.

Satzungsgemäß fördert der DTK alle Bestrebungen, den Teckel mit einem formvollendeten Körper zu züchten, sein ursprüngliches Wesen zu erhalten und seine jagdlichen Eigenschaften zu pflegen, um der waidgerechten Jagd und damit dem Schutz des Wildes zu dienen.

Seinen Mitgliedern bietet der DTK zehnmal im Jahr die im Eigenverlag herausgegebene Fachzeitschrift "DER DACHSHUND" mit vielen interessanten Beiträgen. Der Bezugspreis ist im Mitgliedsbeitrag enthalten


 

 

 

 

 

Alle Zuchthunde haben ein DNA Profil!